26. April 2016 – Neues „ADVANCED WHITENING“ Konzept von Archroma bietet Papierherstellern echtere Weissgrade und massgeschneiderte Formulierungen

Reinach, Schweiz – 26. April 2016 – Archroma, ein weltweit führender Hersteller von Farb- und Spezialchemikalien, hat ein neues Konzept entwickelt, das Papierherstellern die Produktion echterer, reinerer Weißgrade mit verbessertem Druckkontrast und Aussehen erschließt, während es den Verbrauch optischer Aufheller (OBA) um bis zu 20 % reduziert.

Nach fünfjähriger Entwicklung ermöglicht das neue, zum Patent angemeldete Konzept mit der Bezeichnung ADVANCED WHITENING den Benutzern, sowohl OBA- als auch Schattierungskomponenten bei der Fertigung ihrer Druck-, Schreib- und Büropapiere zu optimieren.

Das neue Konzept zeichnet sich durch ein Zweikomponenten-Paket aus, das Cartawhite XL liq – ein Archroma Produkt zur Oberflächenschattierung – mit den Leucophor® optischen Aufhellern des Unternehmens kombiniert. Da es die separate Dosierung dieser beiden Komponenten gestattet, können Papierhersteller ihre Kosten bei allen Weißgraden reduzieren.

Archroma_Paper_LAB_02

Archroma hatte die Messlatte schon vor einigen Jahren mit der Entwicklung seines innovativen Aufhellersystems Leucophor XL angehoben. Die Produktreihe half der Papierindustrie, bei den Weißgraden ein bis dahin undenkbares Niveau zu erreichen. Leucophor XL verbesserte den Weißgradaufbau, ohne die Helligkeit von beschichteten und unbeschichteten Papieren und Kartonagen zu beeinträchtigen.

Das neue ADVANCED WHITENING Verfahren, so Archroma, bietet darüber hinaus jetzt eine Reihe weiterer Vorteile, einschließlich:

• Gute Verträglichkeit mit Leimpress- und Beschichtungssystemen
• Gleichmäßigere Aufhellung beider Papierseiten gegenüber 100 % pigmentierten Schattierungssystemen
• Lichtechtheit vergleichbar mit der von herkömmlichen Weißlösungen
• REACH-Konformität

„Das neue Konzept kann bei der Herstellung von Schreib-und Druckpapieren mit hohem Weißgradanspruch, Kosten sparen, während es die Vorteile der ursprünglichen Aufhellertechnologie beibehält. Abgesehen davon minimiert die reduzierte OBA-Dosierung die Chemikalien im Prozess und verbessert die Umweltbilanz“, sagt Andrew Jackson, Global Head Product Management OBA bei Archroma. „Wir freuen uns, den Papierherstellern mit der weltweiten Einführung von ADVANCED WHITENING ein bisher ungekanntes Maß an Flexibilität zu eröffnen.“

Archroma_Paper_LAB_03

Archroma_Paper_LAB_09







Leucophor® ist ein eingetragenes Warenzeichen von Archroma in vielen Ländern.
Bilder: Archroma



About Archroma
Archroma ist ein global tätiges Unternehmen im Bereich der Farb- und Spezialchemie mit einem klaren Bekenntnis zu Innovation, erstklassigen Qualitätsstandards, anspruchsvollem Service, Kosteneffizienz und Nachhaltigkeit. Das Unternehmen mit Firmenzentrale in Reinach bei Basel (Schweiz) beschäftigt ca. 3.000 Menschen in über 35 Ländern. Mit drei Kerngeschäften – Textile Specialties, Paper Solutions und Emulsion Products – liefert Archroma spezialisierte Leistungs- und Farbstofflösungen, die auf die Anforderungen von Kunden in deren lokalen Märkten abgestimmt sind.

Durch die Entwicklung von Technologien, die das ansprechende Aussehen und die Leistungsfähigkeit alltäglicher Produkte verbessern, trägt Archroma dazu bei, das Verlangen der Menschen nach einem emotionaleren und sinnlicheren Produkterlebnis zu fördern. Mehr Produkt, mehr Farbe, mehr Leistung, mehr Leben – „LIFE ENHANCED“.